Lesen für KohleWirtschaftzeitlose Klassiker

Re-imagine – Tom Peters

By 12.04.08Juni 26th, 2009No Comments

Es gibt wenige Bücher, die mich in den letzten Monaten so aufgewühlt haben, wie dieses. Ich mag Tom Peters nicht. Nach jedem Buch, das ich von ihm gelesen habe, habe ich mir geschworen: Nie wieder Tom Peters!

Aber irgendwie komme ich an seinen Büchern dann doch wieder nicht vorbei, wenn ich sie beim Dealer Buchhändler erblicke.

Also landete auch dieses Buch wieder bei mir und es ist wieder der gleiche großmäulige Stil mit vielen Ausrufezeichen und dem Sprachgebrauch eines Wahnsinnigen.

Aber dieses Mal hat er einen Volltreffer bei mir gelandet. Er hat einen neuen Klassiker der Managementliteratur geschrieben. Ich würde dieses Buch als so mindestens so wichtig einstufen, wie „Winning“ von Jack Welch. Er behandelt so ziemlich alle wichtigen aktuellen Themen mit hoher Relevanz für Führungskräfte.

Er lässt wirklich kein Gebiet aus. Es geht um Personal, Organisation, Technik, Marketing, Design, schräge Talente, Frauen in Führungsfunktionen und und und….

Meist musste ich beim Lesen von 2-3 Seiten erstmal für 2 Tage unterbrechen, weil ich eine Menge zum Nachdenken und sofortigem Handeln bekommen hatte. Ich habe deswegen für dieses Buch mehr als 2 Monate gebraucht.

Und dieses Mal stimme ich ihm sogar in über 80% seiner Thesen und Meinungen zu. Vielleicht ist das aber auch einfach
nur ein Zeichen dafür, dass ich auch langsam wahnsinnig werde.

lese-raum Bewertung Nick Rivers: stars-5-0.gif

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.