AllgemeinLesen für KohleNaturwissenschaftenReligion

Der Gotteswahn – Dawkins

By 21.10.07Juni 28th, 2009No Comments

Ich habe mehrere Wochen mit mir gerungen, ob ich dieses Buch öffentlich rezensieren soll. Ich hatte Sorgen, dass bei einigen Lesern religiöse Gefühle verletzt werden könnten. Aber es ist das beste Buch, das ich seit langem gelesen habe. Und da ich Toleranz zeige, wenn mir einer religiöse Bücher empfiehlt, kann auch von gläubigen Menschen erwartet, werden, dass sie eine gewisse Toleranz für atheistische Bücher aufbringen.
Ca. 30 Jahre nach seinem Klassiker „Das egoistische Gen“ befasst sich Dawkins diesmal mit den Religionen. Untertitel des Buchs „Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen.“ Dieses Buch schockiert an vielen Stellen mit Fragen, auf welche die meisten religiös erzogenen Menschen einfach nicht kommen würden. Dawkins zerlegt alle Argumente für Religionen auf eine unnachahmliche Art. Er sieht sie als Quelle vieler Gewalttaten. Er behauptet, dass Religionen keine Quelle von Trost sondern eher für Schuldgefühle und Depressionen sind. Er legt eine Sicht auf die Bibel, die einen oft sprachlos sein lässt.

Ein unbedingtes Muss für jeden religös erzogenen  und freiheitsliebenden Menschen. Ich bin mal gespannt, wann hier die ersten Drohungen von Fundamentalisten eingehen…
lese-raum Bewertung: stars-5-0.gif

buy-from-tan.gif

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.