Skip to main content
Lesen für KohleWirtschaft

ZEN oder die Kunst der Präsentation, Reynolds

By 03.08.08Juni 26th, 2009No Comments

Dieses Buch macht da weiter, wo Pöhm mit seinem Buch „Vergessen Sie alles über Rhetorik“ aufhört. Es geht in erster Linie um den richtien Einsatz von Präsentationsfolien. Diese sind ja eigentlich allen Pöhm Jüngern streng verboten. Trotzdem fällt einem als aufmerksamer Kongressbesucher auf, dass es Redner gibt, die hinreißende Präsentationen halten, obwohl sie Powerpoint oder Keynote verwenden. Man wird den Verdacht nicht los, dass die Wirkung dieser Vorträge durch die Folien sogar noch verstärkt wurde.Wer jemals eine Rede von Steve Jobs gesehen hat, kann das bestätigen.

Mit diesem Buch lernt ma, wie man hinreißende Folien designt. Der Titel klingt esoterisch abgehoben. Der Inhalt bietet Handfestes.

Neben wunderschönen Beispielfolien bekommt noch die Techniken zum Geschichten erzählen und der Verbindungsdaufnahme mit dem Publikum mitgeliefert.

lese-raum Bewertung Nick Rivers:stars-4-0.gif

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.