Lesen für KohleWirtschaft

Asshole, Kihn

By 04.06.08Juni 26th, 2009No Comments

Ein Buch, dass sich nahtlos in eine mittlerweile sehr erfolgreiche Kategorie moderner Bücher zum Thema, wie werde ich ein asoziales Arschloch einfügt (Der Arschlochfaktor zB). Letztlich geht es darum, Menschen, die durch zu viel Gutmütigkeit unnötige Nachteile im Leben haben, durch die Vermittlung von mehr Egoismus weiterzuhelfen.

Dieses Buch ist super unterhaltsam, witzig und trotzdem lehrreich. Es ist eher eine erzählerischer Roman als ein Sachbuch.

Ein Werbeheini zieht immer den Kürzeren, nicht mal sein Hund hört auf ihn. Er beschließt an seinem 40. Geburtstag endlich ein Arschloch werden zu wollen. Die Geschichte erzählt, welch unglaubliche Überwindung es nette Menschen kostet, sich nicht mehr alles gefallen zu lassen und sich endlich mal durchzusetzen. Der Schluss ist sehr überraschend.

lese-raum Bewertung Nick Rivers : stars-5-0.gif

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.