Skip to main content
Grundlagen Enterprise 2.0Lesen für KohleWirtschaft

Das offizielle Ubuntu Buch – Hill, Bacon u.a.

von 15.12.07Juni 26th, 2009Ein Kommentar

Dieses Buch ist ein Muss für alle, die sich in irgendeiner Weise mit Softwareentwicklung beschäftigen. Es teilt sich in 3 Hauptbereiche: Geschichte von Ubuntu, eine Art Handbuch für dieses Betriebssystem und eine genaue Beschreibung wie die Ubunto Gemeinde organisiert ist.

Ubuntu ist ein PC-Betriebssystem, welches auf Linux basiert. Ziel von Ubunto ist es, Linux auch für private Nutzer auf normalen Rechnern als ernsthafte Alternative zu Windows zu platzieren. Das Projekt wurde von Mark Shuttleworth (einem gelangweilten südafrikanischen Softwaremillionär) initiert. Das Produkt selber ist kurz davor, wirklich massentauglich zu werden. Es gibt mittlerweile rund 3 Mio. Installationen dieses Betriebssystems. Ubuntu ist schneller, sicherer und stylischer als alle verfügbaren Microsoftprodukte inklusive Vista.

Was Ubuntu heute noch vom Durchbruch trennt, ist meiner Meinung nach, die fehlende Unterstützung gängiger Medienformate (MP3, AVI, MPEG2 u.v.a.) Diese Fähigkeit muss aufgrund rechtlicher Restriktionen vom Anwender mühsam nachinstalliert werden. Leider gibt es immer auch noch Probleme mit einigen Gerätetreibern (WLAN, UMTS-Karten z.B.) und Programmen (die VPN Unterstützung taugt nichts). Es wird aber wohl nicht mehr lange dauern, bis auch diese Probleme gelöst sind.

Das eigentlich Spannende an dem Buch ist die Beschreibung, wie die Ubuntu-Gemeinde ihre Zusammenarbeit organisiert. Hier kann man einen Blick in die Zukunft der Zusammenarbeit in der Wirtschaft werfen.

lese-raum Bewertung Nick Rivers: stars-5-0.gif

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

Ein Kommentar

Eine Antwort hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.