Grundlagen Enterprise 2.0Lesen für KohleWirtschaft

Die Netokraten, Alexander Bard, Jan Söderquist

By 25.12.06Juni 26th, 2009No Comments

Unter dem Buchtitel steht: Wäre Karl Marx noch am Leben, hätte er dieses Buch geschrieben. Was für eine Anmaßung. Das Buch wurde im Jahr 2000 geschrieben und befasst sich mit dem vermeintlichen Ende des Kapitalismus und der parlamentarischen Demokratie. In teilweise atemberaubenden und kaum zu wiederlegenden Argumentationen wird das Ende dieser beiden sich ergänzenden Säulen der heutigen Gesellschaft beschrieben. Hier hat das Buch ganz klar seine Stärken. Allerdings scheitert es meiner Meinung nach kläglich bei dem Versuch das hierauf Folgende zu beschreiben. Die Autoren beschreiben es als Netokratie. Die neue herrschende Klasse (Netokraten) herrscht über exklusive Informationen, die erst wenn sie wertlos geworden sind außerhalb ihrer Netzwerke zum Konsumtariat (der neuen Unterklasse) durchgereicht werden soll. Vieles an der Beschreibung des Konsumtariats trifft zu, aber die Beschreibung der Netokraten geht meiner Meinung nach fehl. Sie bleibt einerseits seltsam unscharf, und das diese neue Klasse sich nicht über den guten kapitalistischen Profit definieren wird, glaube ich einfach nicht.
lese-raum Bewertung Nick Rivers:  stars-2-0.gif
buy-from-tan.gif

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.