Skip to main content
Musik

Musiktip: After the Ending Dashboard Confessional

[W:Dashboard Confessional] hatte schon 2003 mit A Mark, A Mission, A Brand, A Scar ein ziemliches Knalleralbum hingelegt, wo gleich das erste Stück Hands Down ein echter Ohrwurm war.

Sie spielten damals ein bisschen in der LowFi und Garage Welle mit, stachen aber schon erfreulich aus der Masse der anderen Bands heraus. Ich fand sie deutlich besser als die sehr verkopften [W:Strokes].

Nun haben sie endlich mal wieder ein neues Album abgeliefert:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

Ich nehme mal an, dass viele Fans von damals dieses Album deutlich zu stark auf Kommerz ausgerichtet finden. Ich hingegen finde, dass dies eins der besten Alben dieses Jahres ist. Einige der Songs haben echtes Hitpotenzial. Der Starter Get Me Right jedenfalls dudelt bei mir gerade rauf und runter.

Ein Kommentar

  • Vechi Turster sagt:

    Ich bemerke gerade in diesem Moment, dass ich diese Seite deutlich ofter lesen musste 😉 – da komme ich echt auf geniale Ideen

Eine Antwort hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.