Skip to main content
AllgemeinLesen für Kohle

Die Chemie des Todes, Beckett

By 05.06.08Juni 26th, 2009No Comments

Es gibt momentan nur sehr wenige gute neue Sachbücher, warum nicht mal ein bisschen in der Belletristik wildern? Ich hatte hatte mehrere Rezensionen über das Buch gelesen, die sich förmlich vor Begeisterung überschlagen haben.
Dies ist das erste Buch das mich beim Lesen körperlich bis zu Atembeschwerden gestresst hat! Und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Das hat dazu geführt, dass ich die 430 Seiten an einem Tag lesen musste.
Ein forensischer Anthropologe wird in einem sehr kleinem Nest in England Landarzt. Nach 3 Jahren wird eine stark verweste Leiche im Feuchtgebiet gefunden, der im Rücken Schwanenflügel stecken wurden. Da er sich mit Verwesunggsprozessen auskennt, wie kein Zweiter in England wird er von der Polizei um Hilfe gebeten. Mehr verate ich über den Inhalt nicht.

lese-raum Bewertung Nick Rivers: stars-5-0.gif

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.