Allgemein

gelesen: Nerd Attack – Stöcker

Untertitel: Eine Geschichte der digitalen Welt vom C64 bis zu Twitter und Facebook.

Das ist bis jetzt das beste Sachbuch, welches ich dieses Jahr in die Finger bekam. Leider werden es wahrscheinlich nur die lesen, die sich ohnehin mit dem Thema bereits ganz gut auskennen und nicht die, die es wirklich nötig hätten: die Entscheider in Unternehmen und Parlamenten über 40.

Hier wird die Geschichte der digitalen Revolution vom C64 bis heute erzählt. Es geht dabei weniger um die technischen Aspekte, sondern um die Frage, wie diese Entwicklung unser Denken und Arbeiten verändert hat. Meinen Buch-Co-Autor Prof. Manfred Leisenberg wird freuen, dass Stöcker die gleiche Idee vertritt wie er: Unser heutiges Internet ist eine Realisierung der Ideen der 68er und Hippies. Dazu gehört auch, dass sich die Forderung, dass alle Informationen ink. Software frei verfügbar zu sein haben, schon fast gewaltsam gegen alle Widerstände ihren Weg bahnt.

Eins der vielen Probleme, das wir heute haben ist, dass unsere Politiker leider großflächig keine Ahnung von der digitalen Welt und sie in erster Linie als Bedrohung oder noch schlimmer als geeignetes Instrument der vollständigen Überwachung der Bürger sehen.

Am Besten haben mir die Ausführungen zu den agressiven Nostalgikern gefallen. Selten wurde mir so aus der Seele geschrieben. Mental Erstarrte verteidigen mit den immer gleichen absurden Argumenten alte Technologien, wie Vinyl LPs, Bücher und Zeitungen aus Papier. Das war schon bei der Einführung von Mobiltelefonen so und ist bei der Diskussion um MP3 und eBooks sicherlich nicht das letzte Mal gewesen. Immer muss die Haptik oder das Reine und Wahre herhalten. Stöcker weist völlig zu Recht darauf hin, dass diejenigen, die heute den angeblich schlechten Klang von MP3 beklagen, wohl vergessen haben, dass sie als Jugendliche mit furchtbar klingenden Audiokassetten hantiert haben.

Wer so nostalgisch argumentiert, ist natürlich auch sicher, dass Facebook und Twitter ihre Nutzer verblöden und Counterstrike aus harmlosen Schülern Amok-Läufer macht.

Bewertung:*****

<iframe src=“http://rcm-de.amazon.de/e/cm?lt1=_blank&bc1=000000&IS2=1&bg1=FFFFFF&fc1=000000&lc1=0000FF&t=frankroebers-21&o=3&p=8&l=as4&m=amazon&f=ifr&ref=ss_til&asins=3421045097″ style=“width:120px;height:240px;“ scrolling=“no“ marginwidth=“0″ marginheight=“0″ frameborder=“0″></iframe>

Join the discussion One Comment

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.