Skip to main content
Allgemein

Vom Fußgänger zum Piloten in 100 Tagen – Spannendes Projekt von Alex Kahl

Einer meiner ehemaligen Kollegen bei SYNAXON hat sich letztes Jahr selbständig gemacht. Er hat nun ein spannendes Projekt gestartet, bei dem ich ein bisschen mitmachen durfte.

Alex will innerhalb von 100 Tagen vom Fußgänger zum Piloten werden. Wenn ich bedenke, dass ich bis zum Erwerb meiner ersten Pilotenlizenz mehr als 1 Jahr gebaucht habe, ist das ambitionierter Zeitplan. Er ist aber trotzdem realistisch, weil er den Schein einerseits nicht in Deutschland macht und sich deswegen eine ganze Menge theoretischen Ballast erspart. Und er wird die Ausbildung Vollzeit absolvieren und nicht nur nebenbei, wenn mal gerade Zeit ist.

Und wenn man schon eine amerikanische Lizenz erwirbt, warum dann nicht gleich vor der traumhaften Kulisse Alaskas?

Die Lizenz soll so erworben werden, dass er danach gleich einen fliegerischen Höhepunkte absolvieren kann, von dem viele Piloten nur träumen können: Er wird von Alaska zum Oshkosh Airventure in Wisconsin fliegen. Das ist die Fliegermesse überhaupt. Wenn er nicht einen altgedienten Cargo Piloten dabei hätte, wäre das für einen Anfänger allerdings Wahnsinn. Allein der Gedanke an den Anflug auf diese Veranstaltung lässt auch erfahrene Piloten kribbelig werden.

Das Ganze Projekt wird von Alex per Blog begleitet und später soll daraus ein Buch und eine Vortragsreihe werden.

Den ersten wichtigen Meilensteinstein hat er zu meiner Überraschung gemeistert. Er hat trotz seiner Glasbausteine im Gesicht tatsächlich das Medical bekommen.

Ich hoffe jedenfalls, dass auch der Rest noch klappt und werde sicher einen seiner Vorträge besuchen. Als Teil seiner Vorbereitung hat er Pilotengesprräche geführt und eins davon war mit mir.

Ein Kommentar

Eine Antwort hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.